Frage einen Tierarzt - Hund

Futter

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich schreibe Ihnen, weil mein Hund das Lamm-Trockenfutter nicht mehr sehr mochte. Ich habe versucht, den Geschmack zu ändern, aber er mochte es immer noch nicht. Also habe ich das Lamm-Nassfutter gekauft und gebe zusätzlich zwei Esslöffel Reisflocken und in Wasser eingeweichtes Gemüse dazu. Ich würde gerne wissen, ob es normal ist, dass der Hund nicht mehr so viel Wasser trinkt wie früher, selbst nach langen Spaziergängen, außerdem scheint er immer hungrig zu sein. Er ist ein Zwergpudel und wiegt 10 kg. Früher hat er 180 g Trockenfutter pro Tag gefressen, jetzt frisst er 200 g Nassfutter gemischt mit Reisflocken und Gemüse. Ist das normal? Wenn nicht, was kann ich tun? Mit freundlichen Grüßen

FirstVet Tierarzt antwortet:

Bei Fragen zur individuellen Ernährung bei Ihrem Tier vereinbaren Sie gerne einen Termin in unserer Videosprechstunde mit unseren Ernährungsexpertinnen Dr. Katharina Gellrich oder Dr. Romina Pankow. Schreiben Sie uns hierzu eine E-Mail an support@firstvet.de und wir finden gemeinsam einen passenden Termin.