Frage einen Tierarzt - Katze

Ätherische öle

Hallo, ich benutze zuhause ätherische Öle für die Luft. Nun habe ich in einer Quelle gelesen Lavendel würde sich positiv im Punkt Beruhigung auf die Katze auswirken und in einer anderen stand es wäre giftig. Des Weiteren stand im Internet Eukalyptus Öle wären auch gesundheitsschädlich. Welche Öle sind gut für die Katze zu riechen und welche nicht? Ich habe beispielsweise Mint, Lavendel, Pinie, Orange und Zitrone.Vielen Dank!

FirstVet Tierarzt antwortet:

Hallo,

in der Tat finden sich viele widersprüchliche Angaben zu diesem Thema in diversen Foren und Internetseiten. In der schulmedizinischen Literatur wird grundsätzlich von der Verwendung ätherischer Öle bei Katzen abgeraten. Katzen haben einen anderen Leberstoffwechsel als Menschen und Hunde, wodurch sie Fremdstoffe schlechter entgiften können. Zusätzlich laufen Katzen bei der Fellpflege Gefahr,  aus Versehen Spuren dieser Öle aufzunehmen. Daher möchte ich Ihnen von der Verwendung solcher Substanzen im Katzenhaushalt abraten.