Frage einen Tierarzt - Hund

Trennungsangst?

Hallo,Seit ca. 3 Wochen winselt und jault mein Hund wenn ich aus dem Raum gehe , noch extremer ist es wenn ich komplett aus der Wohnung gehe. Er wird unruhig und winselt/ jault extrem laut und hört gar nicht mehr auf. Er pinkelt sofort in die Wohnung oder kotet sobald man nicht in seinem Blickfeld ist. Wir wissen nicht woher das kommt er kommt nur zur Ruhe wenn ich selbst irgendwo liege oder sitze. Davor war das nicht so schlimm, er hat kurz gewinselt und sich dann schlafen gelegt.Gibt es etwas was man tun oder geben kann um ihn zu entspannen ?Lg

FirstVet Tierarzt antwortet:

Hallo,

Sie sollten beginnen, das Alleinbleiben zu trainieren. In diesem Alter ist Training wichtiger als alles, was man geben könnte.

In diesem Artikel lesen Sie das Vorgehen beim erwachsenen Hund: https://firstvet.com/de/artikel/5-gute-tipps-wie-du-dein-haustier-nach-der-corona-quarantaene-wieder-allein-zu-hause-lassen-kannst

Beim Welpen ist es wichtig, die Schritte viel kleiner zu machen. Am besten beginnen Sie das Training, wenn Ihr Welpe müde und zufrieden ist. Zunächst wechseln Sie nur den Raum und kommen gleich wieder - also Tür zu, wieder auf, hinsetzen. Wieder raus und wieder rein usw., bis Ihr Hund das als ganz normal ansieht. Dann gehen Sie in den Flur, ziehen die Jacke an, ziehen sie wieder aus, gehen wieder in den Raum zurück zu Ihrem Hund. All das ohne großes Beachten. Es sollte für Ihren Welpen ganz normal sein, dass Sie Räume wechseln oder Jacke anziehen oder den Schlüssel in die Hand nehmen. Wenn er das ohne große Aufregung und entspannt mitmacht, verlassen Sie die Wohnung und kommen direkt wieder. Jeder Schritt wird solange wiederholt, bis er das als etwas normales sieht. Und erst dann können Sie beginnen, länger draußen zu bleiben und die Zeit ganz langsam zu verlängern.

Holen Sie sich gern die Hilfe eines kompetenten Hundetrainers, der mit positiver Verstärkung arbeitet und Sie bei den ersten Schritten begleitet.

Bei weiteren Fragen vereinbaren Sie einen Termin in unserer Videosprechstunde.

Viele Grüße,

Ihr FirstVet-TierärztInnen-Team