Frage einen Tierarzt - Hund

Mein Hund hat rohes Hühnerfleisch gegessen, ist das gefährlich?

FirstVet Tierarzt antwortet:

Die Probleme können auftreten, wenn das Fleisch noch Teile von Knochen enthält oder durch Bakterien kontaminiert ist. Knochen können Verletzungen an der Magenschleimhaut verursachen oder zu Verstopfungen führen. Bakterien, die bei rohem Hühnerfleisch vermehrt vorkommen können sind Salmonellen und Campylobacter, sie verursachen sowohl bei Hunden als auch beim Menschen kurzzeitige Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Wenn dies auftritt, ist es ratsam, dem Hund leicht verdauliches Futter zu geben und Probiotika, um den Organismus bestmöglichst zu unterstützen. Wenn der Hund eine große Menge an rohem Fleisch gefressen hat und starken Brech-Durchfall entwickelt ist es angezeigt einen Tierarzt aufzusuchen für eine ausführlichere Unterstützung in Form von Infusionen und Medikamenten.