Frage einen Tierarzt - Hund

Warum erbricht mein Hund unverdautes Futter?

FirstVet Tierarzt antwortet:

Es gibt verschiedene Gründe dafür, dass ein Hund unverdautes Futter erbricht. Gastritis, Abnormitäten der Speiseröhre, Futter Empfindlichkeit oder schlichtes Überfressen in kurzer Zeit, um ein paar Beispiele zu nennen. Wenn das Erbrechen regelmäßig nach der Futteraufnahme passiert, kann ein Grund sein, dass der Hund schlingt und somit in kurzer Zeit zu große Mengen Futter aufnimmt. In diesem Fall gibt es Futternäpfe mit Labyrinth, die extra dafür entworfen sind, damit die Hunde nicht schlingen können. Wenn der Hund jedoch weiterhin viel erbricht, Gewicht verliert und/oder von reduziertem Allgemeinzustand ist, sollte in jedem Fall ein Tierarzt konsultiert werden.