Frage einen Tierarzt - Hund

Was soll ich tun, wenn der Hund einen Hühnchenknochen gefressen hat?

FirstVet Tierarzt antwortet:

Gekochte Hühnchenknochen können sehr scharfe Kanten haben, wenn sie zerbissen werden. Sie können zu Verletzungen in Maul, Rachen, Speiseröhre und dem nachfolgenden Verdauungstrakt verursachen. Wenn der Hund versehentlich Knochen gefressen hat, kann man eingemachten Spargel füttern, welcher sich um die Knochenteile legt und eine Verletzung so mitunter verhindern kann. Rohe Knochen sind nicht so gefährlich, können aber dennoch auch zu Verletzungen führen. Tierärzte raten meist davon ab rohes Hühnchen zu füttern aufgrund der Bakterienkontamination, die bei Hühnchenfleisch häufig besteht (zB. Campylobacter oder Salmonellen). Bei Unsicherheiten oder weiteren Fragen kannst Du jederzeit einen Termin mit uns buchen.