Frage einen Tierarzt - Katze

Ursache der Niereninsuffizienz

Ich habe nach der Diagnose mein Tier versucht noch genauer zu Beobachten um weitere Symptome, die ich evt bis jetzt übersehen habe. Auch wenn meine Katze mit 15 Jahren bereits ein höheres Alter erreicht habe, möchte ich gerne Gründe für die Insuffizienz neben ihrem Alter ausschließen (Sie ist für ihr Alter nämlich noch sehr agil und gesundheitlich sonst top fit!). Ich habe bei ihr nach genauen hinschauen gemerkt, dass sie dunkle/braune Flecken am Harnröhrenausgang hat. Zudem mauzt sie immer, wenn sie vom Klo kommt (ich dachte eig dies läge an ihrem kommunikativen Gemüt). Ich habe mich gefragt, ob meine Katze etwas mit der Blase oder Harnröhre hat und daher die Nierenprobleme stammen?

FirstVet Tierarzt antwortet:

Hallo. Die Ursachen für eine Niereninsuffizienz (CNI) sind so vielfältig, wie die Symptome. Heute spricht man auch eher von der CNE - also der chronischen Nierenerkrankung. Meist sind die Auslöser direkt ”in der Niere“ zu suchen. Trotzdem können auch Infektionen und hier insbesondere aufsteigende Infektionen der Harnwege eine Ursache sein. Um die Nieren genauer zu betrachten, wäre z.B. eine sonographische Untersuchung (Ultraschall) eine Hilfe. Eventuell kann man auch anhand der Blutwerte eine Ursache “erahnen” und dann den Auslöser genauer einkreisen. Wichtig im Zusammenhang mit einer CNE/CNI sind begleitende Maßnahmen, wie z.B. eine entsprechende Nierendiät, Behandlung einer evtl. vorhandenen Übelkeit, eine Aufrechterhaltung des Kreislaufs und des Flüssigkeitshaushaltes, um nur einige zu nennen. Wenn Sie noch weitere Fragen haben, stellen Sie sie gern einem unserer Tierärzte bei FirstVet.