Frage einen Tierarzt - Hund

Kruste auf der Nase

Hallo zusammen,Urmel hat seit gestern eine kleine Verkrustung oben auf der Nase.Hat die letzten zwei Tage viel gebuddelt.

FirstVet Tierarzt antwortet:

Wenn ein Hund beim Buddeln auch mit der Schnauze “nachgeholfen” hat, kann es schon einmal zu kleinen Verletzungen der Haut kommen. Da in der Erde, im Sand oder in anderem Substrat verschiedene Keime vorkommen und diese durch Risse ins Gewebe eindringen, kann eine anschließende Entzündung nicht ausgeschlossen werden. Die Nasenpartie sollte genau beobachtet werden, es darf hier zu keinerlei Schwellung oder Austritt von Sekreten wie Eiter kommen. In diesem Fall muss der Hund einem Tierarzt vorgestellt werden oder es sollte ein Videotermin vereinbart werden, damit wir uns die Nase und die Kruste gemeinsam anschauen können.