ADCURI - kostenfreie Videokonsultationen inbegriffen

Als ADCURI Kunde mit bestehender Tierkrankenversicherung sind Videokonsultationen mit FirstVet kostenfrei.

FirstVet ist in Deiner Tierkrankenversicherung kostenfrei inkludiert

Nächster verfügbarer Termin in

Jetzt Videosprechstunde buchen

Als ADCURI Kunde sind Videokonsultationen mit FirstVet dank Deiner Tierkrankenversicherung immer kostenfrei. FirstVet kann Dir Beratung zu jeglichen Aspekten bezüglich der Gesundheit und des Wohlbefindens Deines Haustieres geben.

✓ In Deiner Tierkrankenversicherung kostenfrei inkludiert

✓ FirstVet ist 24/7 und an 365 Tagen im Jahr verfügbar

✓ 2/3 der Fälle bequem von Zuhause lösen

Partner image 2 V1

Wer ist ADCURI?

Die ADCURI Tier-Krankenversicherung übernimmt Vorsorge-, Behandlungs- und/oder Operationskosten und gibt Ihren Kunden die Freiheit und den Raum die richtige Entscheidung für ihren Gefährten zu treffen.

Weiterlesen

So funktioniert FirstVet

1. Buche einen Termin

Lade Dir die FirstVet-App herunter, registriere Dein Haustier und beschreibe seine Symptome. Wähle eine passende Uhrzeit für Dich aus.

2. Videosprechstunde mit dem Tierarzt

Unsere in Deutschland approbierten Tierärzte können Dir helfen, Wir senden Dir eine Textnachricht kurz vor Beginn der Videosprechstunde.

3. Erhalte die Patientenakte per E-Mail

Nach der Videosprechstunde erhältst Du eine E-Mail mit der Patientenakte Deines Haustiers.

Buche eine Videosprechstunde

Das sagen ADCURI Kunden

Luna with dog

Franziska & Luna

Die Ärztin ist kompetent und super freundlich. Wir haben sehr schnell Hilfe für Luna bekommen und sind von diesem Service einfach nur begeistert. Für Luna natürlich stressfrei, da wir nicht extra mit Ihr zum Tierarzt fahren müssen. Vielen Dank!

Milo owner with cat

Lea & Milo

Kompetente Aussagen und gute persönliche Ansprache. Es wurde detailliert auf Milo's Symptome eingegangen und das Beste - die Videosprechstunde war für mich komplett kostenfrei.

Charlie with dogs

Jakob & Charlie

Große Klasse! Charlie hat Schokolade gegessen und online stand, dass Schokolade sehr gefährlich für Hunde sein kann. Der Tierarzt war schnell verfügbar und sehr hilfreich. Es war beruhigend zu wissen, dass es Charlie gut gehen würde gegeben der geringen Menge.