Frage einen Tierarzt - Hund

Wie erkenne ich ob mein Hund Nasenmilben hat? Sind sie gefährlich? Ist das ansteckend?

FirstVet Tierarzt antwortet:

Nasenmilben sind Parasiten, die sich in der Nase des Hundes ansiedeln. Eine Infektion mit ANsenmilden wird immer dann vermutet, wenn der Hund mehr als gewohnt niest oder rückwärts niesen muss. Man muss bedenken, dass alles, das die Atemwege irritiert einen Hund zum niesen bringen kann (wie virale Infekte oder Fremkörper wie Pollen oder Grasssaaten). Es gibt keine speziellen Tests für den Nachweis von NAsenmilben, was die Diagnosestellung erschwert. Manchmal kann man Nasenmilben bei narkotisierten Tieren beobachten. NAsenmilben sind nicht gefährlich, können Ihren Hund aber stark beeinträchtigen. Bisher kennt man die genauen Übertragungswege nicht. Es wird vermutet, dass sie sich über direkten Kontakt, isnbesondere Nase zu Nase von Hund zu Hund übertragen.