Frage einen Tierarzt - Hund

Pickel

Guten Tag,Lotte ist am 12.12.2020 geboren. Seit dem 25.02. hab ich sie in meinem Besitz. Seit diesem Tag barfe ich Lotte. Vorher hat Lotte von der Züchterin Trockenfutter bekommen. Leider wurde mir nicht gesagt, dass man das barfen langsam beginnen soll.Seit dem Tag fing Lotte sich extrem an zu jucken und die Haut war extrem schuppig. Die Barfexpertin die mich begleitet, meinte das ist normal, da Lotte sich gerade über die Haut entgiftet.Ich bürste Lotte jeden Abend mit Kokosöl, seit dem nur noch ganz wenig kratzen und das schuppige ist weg.Seit drei Tagen musste ich bei Lotte an den Wangen und am Unterkiefer feststellen, dass Lotte wie kleine Pickel hat auf einer Stelle die zusammen einen großen ergeben. Wenn ich da ran geh, mag sie das garnicht. Es ist nicht gerötet und auch nicht warm.Da ich bereits einen Hund an Hautkrebs verloren habe, hab ich nun mega Angst.Ich hab da mal versucht bildlich festzuhalten. Ich hoffe Sie können es erkennen und mir sagen was es ist.Link: https://www.dropbox.com/sh/45xo7gvc20rkv4u/AACB1cBQYLV-ytZoKzwX2JDfa?dl=0Ich hoffe Sie können den Link öffnen, um sich die Bilder anzusehenVielen Dank.Mit freundlichen Grüßen Andre Aurig

FirstVet Tierarzt antwortet: