FirstVet
Weight Dog UK

Body Condition Score (BCS) für Hunde und Katzen

Das Body Condition Scoring (BCS) ist eine schnelle und einfache Methode zur Bewertung des Gewichts von Katzen und Hunden. Um sicherzustellen, dass dein Haustier ein gesundes Gewicht behält, kannst du seinen BCS zweimal im Monat überprüfen. Wenn, über einen längeren Zeitraum, jedes Datum mit dem entsprechenden BCS notiert wird, kann auf einfache Weise sichergestellt werden, dass deine Katze oder dein Hund nicht zu viel Gewicht zu- oder abnimmt. In diesem Artikel beschreiben wir, worauf geachtet werden sollte, wie du dein Haustier bewertest und was die Ergebnisse bedeuten.

Dieser Artikel wurde von einem FirstVet-Tierarzt verfasst
Wussten Sie, dass FirstVet Videoanrufe mit erfahrenen, in Deutschland registrierten, Tierärzten anbietet? Wenn Sie bei einem unserer Tierkrankenversicherungspartner versichert sind, sind Ihre Videoanrufe komplett kostenlos. Sie können innerhalb von 30 Minuten eine Konsultation erhalten, indem Sie sich hier bei FirstVet anmelden.

Gewichtshinweise für deinen Hund

Body Condition Score 1-3 = Unter dem Idealwert

1 - Rippen, Lendenwirbel (unterer Rücken), Beckenknochen und alle knöchernen Vorsprünge aus der Ferne sichtbar. Kein erkennbares Körperfett. Offensichtlicher Verlust an Muskelmasse

2 - Rippen, Lendenwirbel, Beckenknochen und alle knöchernen Vorsprünge gut sichtbar. Kein tastbares Fett. Einige Hinweise auf andere Knochenvorsprünge. Minimaler Verlust an Muskelmasse

3 - Rippen sind leicht zu ertasten bzw. sichtbar, ohne tastbares Fett. Die Oberseiten der Lendenwirbel sind zu erkennen. Die Beckenknochen treten hervor. Deutliche Taille (von oben betrachtet, Verengung vor dem Becken). Einziehung der Bauchlinie vor dem Becken (von der Seite betrachtet, der Bauch läuft von den Vorderbeinen nach oben zu den Hinterbeinen)

Body Condition Score 4-5 = Idealwert

4 - Rippen leicht tastbar, mit minimaler Fettabdeckung. Die Taille ist von oben betrachtet leicht zu erkennen. Einziehung des Abdomens erkennbar

5 - Rippen tastbar, ohne übermäßige Fettabdeckung. Taille bei Betrachtung von oben hinter den Rippen zu erkennen. Bauch bei Betrachtung von oben eingezogen.

Body Condition Score 6-9 = über dem Idealwert

6 - Rippen tastbar mit leichtem Fettüberschuss. Die Taille ist in der Sicht von oben erkennbar, aber nicht ausgeprägt. Einziehung der Bauchlinie erkennbar

7 - Rippen schwer tastbar; starke Fettabdeckung. Auffällige Fettablagerungen im Lendenbereich und am Schwanzansatz. Taille nicht vorhanden oder kaum sichtbar. Einziehung des Abdomens kann vorhanden sein

8 - Rippen unter sehr starker Fettabdeckung nicht tastbar oder nur mit erheblichem Druck. Starke Fettablagerungen im Lendenbereich und an der Basis des Schwanzes. Taille nicht vorhanden. Keine Baucheinziehung. Offensichtliche abdominale Ausdehnung eventuell vorhanden

9 - Massive Fettablagerungen über der Brustwirbelsäule und am Schwanzansatz. Taille und Baucheinziehung fehlen. Fettablagerungen am Hals und an den Gliedmaßen. Offensichtliche abdominale Ausdehnung

Gewichtshinweise für deine Katze

Body Condition Score 1-4 = Unter dem Idealwert

1 - Rippen sind bei kurzhaarigen Katzen sehr leicht zu sehen. Keine Fettpolster vorhanden. Starke abdominale Einziehung. Lendenwirbel und Beckenknochen leicht zu sehen und zu fühlen.

2 - Rippen sind bei kurzhaarigen Katzen leicht zu sehen. Lendenwirbel deutlich sichtbar. Ausgeprägte Einziehung des Abdomens. Keine Fettpolster vorhanden

3 - Rippen leicht fühlbar mit minimaler Fettauflage. Lendenwirbel deutlich. Deutliche Taille hinter den Rippen, wenn von oben betrachtet. Minimale abdominale Fettpolster

4 - Rippen fühlbar mit minimaler Fettabdeckung. Deutliche Taille hinter den Rippen. Leichte Einziehung der Bauchlinie. Minimale abdominale Fettpolster

Body Condition Score 5 = Idealwert

5 - Gut proportioniert. Rippen gefühlt mit leichtem Fettüberzug. Taille hinter den Rippen sichtbar, aber nicht ausgeprägt. Bauchfettpolster minimal

Body Condition Score 6-9 = Über dem Idealwert

6 - Rippen gefühlt mit leichtem Fettüberzug. Taille und Bauchfettpolster vorhanden, aber nicht ausgeprägt. Baucheinziehung nicht vorhanden. (Ein BCS von 6/9 kann bei einigen Katzen akzeptabel sein, insbesondere bei älteren Katzen).

7 - Rippen durch mäßige Fettabdeckung nicht leicht zu ertasten. Die Taille ist nur schwer zu erkennen. Leichte Rundung des Abdomens kann vorhanden sein. Mäßige abdominale Fettauflage

8 - Rippen nicht tastbar durch übermäßige Fettabdeckung. Taille bei Betrachtung von oben nicht vorhanden. Deutliche Rundung des Bauches mit ausgeprägtem Bauchfettpolster. Fettpolster über dem unteren Rückenbereich vorhanden

9 - Rippen unter starker Fettabdeckung nicht tastbar. Starke Fettablagerungen über der Lendengegend, dem Gesicht und den Gliedmaßen. Ausgedehnter Bauch mit fehlender Taille. Ausgedehnte abdominale Fettablagerungen

Lies mehr:

Übergewicht bei Hunden

Übergewicht bei Katzen

Hole dir Rat bei einer erfahrenen Tierärzt:in:

Wenn du feststellst, dass dein Haustier über- oder untergewichtig ist

Wenn dein Haustier an Gewicht verliert oder zunimmt

Wenn du Ratschläge zum Umgang mit dem Gewicht, der Ernährung oder dem Trainingsplan deines Haustieres benötigen

Hast du weitere Fragen zum Gewicht deines Hundes oder deiner Katze?

Vereinbare einen Videotermin, um mit einer unserer Tierärzt:innen zu sprechen.

Mehr Artikel über Hund