FirstVet

Bei welchen Problemen können mir die FirstVet-Tierärzte helfen?

Wir haben eine umfangreiche Liste mit häufigen Gesundheitsproblemen zusammengestellt, um Ihnen bei der Beantwortung Ihrer dringendsten Fragen zu Haustieren zu helfen. Von Durchfall und Erbrechen bis hin zu Beißen und Bellen - mit unserem Expertenrat finden Sie Antworten und Ruhe.

Weitere Informationen zur Haustiergesundheit finden Sie in unseren Artikeln hier!

Magen und Darm

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, Dein Haustier über einen Videoanruf zu beurteilen. Wir bieten eine professionelle Beratung und Einschätzung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst.

Wenn Dein Tier lethargisch ist, starke Bauchschmerzen hat, Anzeichen von Austrocknung zeigt, Nahrung oder Wasser für längere Zeit verweigert oder Blut im Kot hat, dann solltest Du zur nächstgelegenen Praxis gehen.

Lies mehr über Durchfall in Hunde hier

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, Dein Haustier über einen Videoanruf zu beurteilen. Wir bieten eine professionelle Beratung und Einschätzung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst.

Wenn Dein Tier kaum ansprechbar und lethargisch ist, starke Bauchschmerzen hat oder wiederholt über kurze Zeit erbricht, bitten wir Dich, den nächsten Tierarzt aufzusuchen.

Lies mehr über Erbrechen bei Katzen und Hunde hier

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, Dein Haustier über einen Videoanruf zu beurteilen. Wir bieten eine professionelle Beratung und Einschätzung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst. Wenn möglich, nimm bitte die Temperatur des Haustieres vor Deinem Anruf, so dass wir noch genauere Informationen über den Gesundheitszustand haben.

Wenn Dein Tier lethargisch ist, starke Bauchschmerzen hat, die Inappetenz länger anhält und Anzeichen von Austrocknung oder andere Symptome wie Fieber und starkes Erbrechen zeigt, bitten wir Dich, den Haustierarzt aufzusuchen.

Lies mehr über Appetitlosigkeit.

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, Dein Haustier über einen Videoanruf zu beurteilen. Wir bieten eine professionelle Beratung und Einschätzung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, dann können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst. Wenn möglich, nimm bitte die Temperatur des Haustieres vor Deinem Anruf, so dass wir noch genauere Informationen über den Gesundheitszustand haben.

Lies mehr über Verstopfung bei Katze und beim Hunde hier.

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, Dein Haustier über einen Videoanruf zu beurteilen. Wir bieten eine professionelle Beratung und Einschätzung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, dann können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst. Wenn möglich, nimm bitte die Temperatur des Haustieres vor Deinem Anruf, so dass wir noch genauere Informationen über den Gesundheitszustand haben.

Lies mehr über Probleme mit Analbeuteln

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, Dein Haustier über einen Videoanruf zu beurteilen. Wir bieten eine professionelle Beratung und Einschätzung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, dann können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst. Wenn möglich, nimm bitte die Temperatur des Haustieres vor Deinem Anruf, so dass wir noch genauere Informationen über den Gesundheitszustand haben. Bitte schreibe Dir auch den Zeitpunkt der Fremdkörperaufnahme genau auf.

Wenn Du vermutest, dass Dein Tier ein größeres Objekt geschluckt hat, welches im Darm stecken bleiben oder ihn beschädigen könnte und die Wartezeit bei FirstVet mehr als 30 Minuten beträgt, solltest Du Dich direkt an eine Tierklinik wenden.

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, Dein Haustier über einen Videoanruf zu beurteilen. Wir bieten eine professionelle Beratung und Einschätzung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst. Wenn möglich, nimm bitte die Temperatur des Haustieres vor Deinem Anruf, so dass wir noch genauere Informationen über den Gesundheitszustand haben.

Wenn Dein Tier lethargisch ist, extrem starke Schmerzen hat, wiederholt über kurze Zeit erbricht, Anzeichen von Austrocknung zeigt und Nahrung oder Flüssigkeit verweigert, werden wir Dich an die nächste Tierklinik verweisen.

Lies hier mehr zum Thema Magen-Darm-Diäten

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet bieten professionelle Beratung zum Thema Würmer und andere Parasiten. Wenn Du Würmer im Kot oder Erbrochenem gesehen hast, dann können wir beraten, ob Dein Tier zu Hause behandelt werden kann und wann Du in eine Tierarztpraxis gehen solltest. Im Falle einer vermuteten Parasiteninfektion können wir Probenahmeverfahren diskutieren, um zu bestimmen, ob Dein Haustier Endoparasiten hat.

Lies hier mehr zum Thema Endoparasiten

Wichtig: Wenn Du vermutest, dass Dein Haustier vergiftet wurde (z.B. durch eine Giftköderaufnahme oder ähnliches) und Deine Wartezeit bei FirstVet mehr als 15 Minuten beträgt, dann versuche bitte parallel, die nächste physische Tierklinik zu kontaktieren. Im Fall der Vergiftung ist es wichtig, einen professionellen Rat so schnell wie möglich zu erhalten.

Zum Beispiel kann ein Tierarzt das Tier erbrechen lassen, um das Gift aus dem Magen zu entfernen. Dies sollte aber innerhalb von 2 Stunden nach Aufnahme geschehen. Nach dieser Zeit ist die giftige Substanz wahrscheinlich bereits in den Blutkreislauf gelangt. Die Behandlung darf nicht verzögert werden.

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, über einen Videoanruf herauszufinden, ob Dein Haustier eventuell Gift aufgenommen hat und ob die Aufnahme gefährlich war. Wir bieten eine professionelle Beratung und Einschätzung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, dann können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst. Wenn möglich, nimm bitte die Temperatur des Haustieres vor Deinem Anruf, so dass wir noch genauere Informationen über den Gesundheitszustand haben.

Lies hier mehr über Xylitol Vergiftungen.

Wichtig: Wenn Du vermutest, dass Dein Haustier Schokolade gefressen hat und Deine Wartezeit bei FirstVet mehr als 15 Minuten beträgt, dann versuche bitte parallel, die nächste physische Tierklinik zu kontaktieren. Im diesem Fall ist es wichtig, einen professionellen Rat so schnell wie möglich zu erhalten.

Zum Beispiel kann ein Tierarzt das Tier erbrechen lassen, um die Schokolade aus dem Magen zu entfernen. Dies sollte aber innerhalb von 2 Stunden nach Aufnahme geschehen. Nach dieser Zeit ist die Schokolade wahrscheinlich bereits in den Darm gelangt. Die Behandlung darf nicht verzögert werden.

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, über einen Videoanruf herauszufinden, ob Dein Haustier eventuell Schokolade (mit oder ohne Verpackung) aufgenommen hat und ob die Aufnahme gefährlich war. Wir bieten eine professionelle Beratung und Einschätzung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, dann können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst. Wenn möglich, nimm bitte die Temperatur des Haustieres vor Deinem Anruf, so dass wir noch genauere Informationen über den Gesundheitszustand haben.

Lies hier mehr zum Thema Schokoladenvergiftung

Wichtig: Wenn Du vermutest, dass Dein Haustier Trauben, Rosinen oder andere potentiell toxische Nahrungsmittelsubstanzen gefressen hat und Deine Wartezeit bei FirstVet mehr als 15 Minuten dauert, dann versuche bitte parallel, die nächste physische Tierklinik zu kontaktieren. Im Fall von Lebensmittelvergiftungen ist es wichtig, einen professionellen Rat so schnell wie möglich zu erhalten.

Zum Beispiel kann ein Tierarzt das Tier erbrechen lassen, um die Substanz aus dem Magen zu entfernen. Dies sollte aber innerhalb von 2 Stunden nach Aufnahme geschehen. Nach dieser Zeit werden die Trauben, Rosinen oder andere Lebensmittel in den Darm weitertransportiert. Die Behandlung darf nicht verzögert werden.

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, über einen Videoanruf herauszufinden, ob Dein Haustier eventuell Rosinen, Trauben oder andere eventuell gefährliche Lebensmittel aufgenommen hat und ob die Aufnahme gefährlich war. Wir bieten eine professionelle Beratung und Einschätzung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, dann können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst. Wenn möglich, nimm bitte die Temperatur des Haustieres vor Deinem Anruf, so dass wir noch genauere Informationen über den Gesundheitszustand haben.

Lies hier mehr zum Thema Vergiftungen durch Trauben

Haut, Fell und Ohren

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können in einer Videosprechstunde feststellen, ob Dein Haustier ein Problem mit dem Ohr(en) hat. Wir bieten eine professionelle Beratung darüber ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es Zeit wird den Tierarzt aufzusuchen. Wenn eine veterinärmedizinische Versorgung nötig wird, können wir helfen herauszufinden, wie schnell Du einen Termin benötigst und wo die nächste Praxis oder Klinik ist. Wir verschreiben keine Medikamente, können aber Tipps zum Thema Ohrreinigung und Hygiene geben, bevor Du einen Termin hast.

Wenn Dein Tier permanent mit dem Kopf schüttelt oder das Problem nach Deiner Erstbehandlung nicht behoben ist, dann solltest Du einen physischen Tierarzt aufsuchen, der dann mit einem Otoskop den Gehörgang beurteilt und Proben entnehmen kann, um zu ermitteln, ob es eine Infektion oder ein anderes Problem im Gehörgang gibt. Zudem kann das Trommelfell während einer solchen Untersuchung beurteilt werden.

Lies hier mehr über Ohrprobleme beim Hunde und bei Katzen

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen zu beurteilen, wie stark der Juckreiz Deines Haustieres ist. Wir bieten professionelle Beratung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst. Wir verschreiben keine Medikamente, aber wir können Dir helfen die wahrscheinlichsten Ursachen für den Juckreiz herauszufinden und darüber sprechen, welche Untersuchungen und Behandlungen eventuell nötig werden. Oft ist eine Überweisung an eine Praxis nötig, um Proben der betroffenen Gebiete zu nehmen und die Ursache genauer zu definieren. Bei chronischen Erkrankungen kann es nötig werden, einen Spezialisten für Dermatologie aufzusuchen.

Lies hier mehr zum Thema Juckreiz

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen zu beurteilen, ob Dein Haustier einen Ausschlag oder ein Ekzem hat. Wir bieten professionelle Beratung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst. Wir verschreiben keine Medikamente, aber wir können Dir helfen die wahrscheinlichsten Ursachen für den Ausschlag festzustellen und darüber sprechen, welche Untersuchungen und Behandlungen eventuell nötig werden. Oft ist eine Überweisung an eine Praxis nötig, um Proben der betroffenen Gebiete zu nehmen und die Ursache genauer zu definieren. Bei chronischen Hautproblemen kann es nötig werden, einen Spezialisten für Dermatologie aufzusuchen.

Lies hier mehr zum Thema Ekzem bei Hunde

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, über einen Videoanruf die Wunde zu beurteilen.

Wir bieten eine professionelle Beratung darüber, ob und wie Du Dein Haustier bereits zu Hause behandeln kannst, und wenn es nötig ist, einen physischen Tierarzt aufzusuchen. Wir verschreiben keine Medikamente, denn im Falle einer massiven Wundinfektion sollte das Tier zunächst einem Tierarzt vorgestellt werden. Oft ist eine antibiotische Behandlung nicht nötig. Wenn die Wunde sehr tief ist, klafft oder nicht gut über den Videoanruf beurteilbar ist, dann werden wir dich in der Regel an einen niedergelassenen Kollegen überweisen. Schick uns doch wenn möglich bereits bei der Buchung detaillierte Bilder der Wunde. So können wir eine optimale Beratung für Dein Tier abgeben.

Lies hier mehr über Wunden.

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, über einen Videoanruf zu beurteilen, ob Dein Haustier einen Abszess hat. Wir bieten professionelle Beratung, ob und wie Du Dein Haustier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist einen physischen Tierarzt aufzuschen. Wir verschreiben keine Medikamente, da im Falle einer massiven Abszessbildung das Tier von einem Kollegen oder einer Kollegin in einer Praxis beurteilt werden sollte. Für den Videoanruf kannst Du gerne detaillierte Bilder des Abszesses in die App laden. Das hilft uns, die beste Beratung für Dein Tier zu verwirklichen. Manchmal muss ein Abszess von einem Tierarzt gespalten werden. Wenn eine veterinärmedizinische Versorgung nötig wird, können wir Dich zur nächsten Praxis überweisen und Dir Tipps geben, was Du machen kannst, bevor Du den Termin hast.

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können in einem Videoanruf beurteilen, was für eine Art der Umfangsvermehrung vorliegt und ob es nötig ist, damit zu einem Tierarzt zu gehen. Wir bieten professionelle Beratung darüber, welche Ursachen hinter Schwellungen stecken können. Wenn möglich, schicke uns doch bereits bei der Buchung Bilder der Schwellung. Sollte eine physische Behandlung nötig sein, können wir Dir helfen, die nächste Praxis zu finden und geben Dir Tipps was Du machen kannst bevor Du einen Termin beim Tierarzt hast.

Augen

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, Dein Haustier über einen Videoanruf zu beurteilen. Wir bieten eine professionelle Beratung und Einschätzung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder einen Augenspezialisten aufzusuchen.

FirstVet verschreibt keine Medikamente. Gerötete Augen haben oft nicht nur eine bakterielle Ursache und können manchmal ohne Antibiosen behandelt werden. In einigen Fällen handelt es sich zum Beispiel um trockene Augen.

Lies hier mehr über Augenentzündung beim Hunde und bei der Katze

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, den Augenausfluss Deines Haustiers über einen Videoanruf zu beurteilen. Wir bieten eine professionelle Beratung und Einschätzung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder einen Augenspezialisten aufzusuchen.

Wenn Dein Tier stark tränende Augen hat oder ein Auge zukneift, dann ist in der Regel ein Besuch in der Tierarztpraxis erforderlich.

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, Dein Haustier über einen Videoanruf zu beurteilen. Wir bieten eine professionelle Beratung und Einschätzung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder einen Augenspezialisten aufzusuchen.
Wenn Dein Tier schielt oder das Auge zukneift, ist in der Regel ein Besuch in der Tierarztpraxis erforderlich.

Mund und Zähne

Unsere Tierärztinnen und Tierärzte bei FirstVet können Dir helfen, in einem Videoanruf zu beurteilen, ob Dein Haustier Probleme mit dem Maul oder mit den Zähnen hat. Ursachen können zum Beispiel ein abgebrochener Zahn, bleibende Milchzähne, Mundgeruch, Plaque oder eine Zahnfleischentzündung sein. Wir bieten professionelle Beratung darüber, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es Zeit ist, den Haustierarzt aufzusuchen. Wenn Du eine veterinärmedizinische Versorgung benötigst, dann helfen wir Dir zu beurteilen, wie schnell Du zum Tierarzt musst, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst bist Du einen Termin hast.

Im Fall von Problemen mit den Zähnen oder der Maulhöhle ist es sehr hilfreich, einige Detailaufnahmen zu machen und in unserer App hochzuladen, wenn Du den Termin buchst, damit wir das Problem klar einschätzen können und die besten Empfehlungen abgeben können.

Lies hier mehr zum Thema Zahngesundheit in Hunde und Katze

Rücken, Beine, Pfoten und Krallen

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, über einen Videoanruf einzuschätzen, ob Dein Haustier Rückenschmerzen hat und wie schwerwiegend diese sind. Wir bieten eine professionelle Beratung und Beurteilung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst. Wenn möglich, sammele bereits so viele Informationen wie möglich, mache Bilder und erläutere uns genau, wo Du das Problem vermutest, so können wir Dir bestmöglich und schnell helfen, den Gesundheitszustand Deines Haustieres zu beurteilen und zu verbessern.

Wenn Dein Haustier chronische oder wiederkehrende Probleme mit Lahmheiten hat oder andere Schmerzzustände zeigt, überweisen wir Dich zu einem Tierarzt. Damit soll sichergestellt werden, dass das Tier die richtige Behandlung zum frühestmöglichen Zeitpunkt erhält. Bei Bedarf können wir Dir auch einen Spezialisten für Orthopädie oder Neurologie empfehlen.

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, über einen Videoanruf einzuschätzen, ob Dein Haustier lahm geht und wie schwerwiegend die Lahmheit ist. Wir bieten eine professionelle Beratung und Beurteilung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst. Wenn möglich, sammele bereits so viele Informationen wie möglich, mache Bilder und erläutere uns genau, wo Du das Problem vermutest, so können wir Dir bestmöglich und schnell helfen, den Gesundheitszustand Deines Haustieres zu bewerten und zu verbessern.

Wenn Dein Haustier chronische oder wiederkehrende Probleme mit Lahmheiten hat oder andere Schmerzzustände zeigt, überweisen wir Dich zu einem Tierarzt. Damit soll sichergestellt werden, dass das Tier die richtige Behandlung zum frühestmöglichen Zeitpunkt erhält. Bei Bedarf können wir Dir auch einen Spezialisten für Orthopädie empfehlen.

Lies hier mehr über Lahmheit bei Hunden

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen herauszufinden, ob Dein Haustier eine verletzte Kralle hat.

Wir bieten professionelle Beratung darüber, ob und wie Du Dein Haustier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig wird einen physischen Tierarzt aufzusuchen. Zum Zeitpunkt der Buchung kannst Du uns gerne Bilder der betroffenen Kralle aus verschiedenen Blickwinkeln zur Verfügung stellen. Wenn eine veterinärmedizinische Versorgung nötig wird, werden wir Dir helfen, zu bestimmen wie schnell Dein Haustier einen Termin braucht, wo die nächsten Praxen sind und wie Du das Tier behandeln kannst, bevor der Termin stattfindet

Lies mehr über Krallen schneiden beim Hund und wie du die Nägel deiner Katze kürzt um diese Probleme zu vermeiden

Hecheln und Schwierigkeiten beim Atmen

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, über einen Videoanruf einzuschätzen, ob Dein Haustier Atemprobleme hat und wie schwerwiegend diese sind. Wir bieten eine professionelle Beratung und Beurteilung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst. Wenn möglich, sammele bereits so viele Informationen wie möglich, mache Bilder und erläutere uns genau, wo Du das Problem vermutest, so können wir Dir bestmöglich und schnell helfen, den Gesundheitszustand Deines Haustieres zu beurteilen und zu verbessern.
FirstVet verschreibt keine Medikamente. Wenn es also nötig wird Medikamente zu geben, musst Du Deinen Haustierarzt aufsuchen.

Wenn Dein Haustier chronische oder wiederkehrende Probleme mit den Atemwegen hat oder starke Schmerzen und Luftnot zeigt und wenn es nötig wird, einen niedergelassenen Tierarzt aufzusuchen, überweisen wir Dich dorthin. Damit soll sichergestellt werden, dass das Tier die richtige Behandlung zum frühestmöglichen Zeitpunkt erhält. Bei Bedarf können wir Dir auch einen Spezialisten empfehlen.


Wichtig: Wenn Dein Hund oder Deine Katze schnell und flach atmet, der "gesamte Bauch" mitatmet, Extremitäten geschwollen erscheinen oder Katzen mit offenem Maul atmen, bitten wir Dich, sofort eine Praxis oder eine Tierklinik aufzusuchen.

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, über einen Videoanruf einzuschätzen, ob Dein Haustier Husten hat und wie schwerwiegend dieser ist. Wir bieten eine professionelle Beratung und Beurteilung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst. Wenn möglich, sammele bereits so viele Informationen wie möglich, mache Bilder und erläutere uns genau, wo Du das Problem vermutest, so können wir Dir bestmöglich und schnell helfen, den Gesundheitszustand Deines Haustieres zu beurteilen und zu verbessern. Bitte miss vor dem Videoanruf auch die Temperatur Deines Haustieres.
FirstVet verschreibt keine Medikamente. Wenn es also nötig wird Medikamente zu geben, musst Du Deinen Haustierarzt aufsuchen.

Wenn Dein Haustier chronische oder wiederkehrende Probleme mit den Atemwegen und Fieber hat oder starke Schmerzen und Luftnot zeigt und wenn es nötig wird, einen niedergelassenen Tierarzt aufzusuchen, überweisen wir Dich dorthin. Damit soll sichergestellt werden, dass das Tier die richtige Behandlung zum frühestmöglichen Zeitpunkt erhält. Bei Bedarf können wir Dir auch einen Spezialisten empfehlen.

Katzen, die oft husten, sollten von einem niedergelassenen Tierarzt untersucht werden. Hunde mit Husten können oft zu Hause gepflegt werden, beispielsweise bei Verdacht auf Zwingerhusten - unter der Voraussetzung, dass der Hund sonst fit ist und keine Beeinträchtigung zeigt.

Lies mehr über Husten.

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, über einen Videoanruf einzuschätzen, ob Dein Haustier Nasenausfluss hat und wie schwerwiegend dieser ist. Wir bieten eine professionelle Beratung und Beurteilung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst. Wenn möglich, sammele bereits so viele Informationen wie möglich, mache Bilder und erläutere uns genau, wo Du das Problem vermutest, so können wir Dir bestmöglich und schnell helfen, den Gesundheitszustand Deines Haustieres zu beurteilen und zu verbessern.
FirstVet verschreibt keine Medikamente. Wenn es also nötig wird Medikamente zu geben, musst Du Deinen Haustierarzt aufsuchen.

Wenn Dein Haustier chronische oder wiederkehrende Probleme mit Nasenausfluss hat, der Verdacht auf einen Fremdkörper in der Nase besteht oder es Schmerzen hat und wenn es nötig wird, einen physischen Tierarzt aufzusuchen, dann überweisen wir Dich dorthin. Damit soll sichergestellt werden, dass das Tier die richtige Behandlung zum frühestmöglichen Zeitpunkt erhält. Bei Bedarf können wir Dir auch einen Spezialisten nennen.

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, über einen Videoanruf einzuschätzen, ob Dein Haustier Atemprobleme hat und wie schwerwiegend diese sind. Wir bieten eine professionelle Beratung und Beurteilung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst. Wenn möglich, sammele bereits so viele Informationen wie möglich, mache Bilder und erläutere uns genau, wo Du das Problem vermutest, so können wir Dir bestmöglich und schnell helfen, den Gesundheitszustand Deines Haustieres zu beurteilen und zu verbessern.
FirstVet verschreibt keine Medikamente. Wenn es also nötig wird Medikamente zu geben, musst Du Deinen Haustierarzt aufsuchen.

Wenn Dein Haustier chronische oder wiederkehrende Probleme mit den Atemwegen hat oder starke Schmerzen und Luftnot zeigt und wenn es nötig wird, einen niedergelassenen Tierarzt aufzusuchen, überweisen wir Dich dorthin. Damit soll sichergestellt werden, dass das Tier die richtige Behandlung zum frühestmöglichen Zeitpunkt erhält. Bei Bedarf können wir Dir auch einen Spezialisten empfehlen.

Wichtig: Wenn Dein Hund oder Deine Katze schnell und flach atmet, der "gesamte Bauch" mitatmet, Extremitäten geschwollen erscheinen oder Katzen mit offenem Maul atmen, bitten wir Dich, sofort eine Praxis oder eine Tierklinik aufzusuchen.

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, über einen Videoanruf einzuschätzen, ob Dein Haustier Atemprobleme hat und wie schwerwiegend diese sind. Wir bieten eine professionelle Beratung und Beurteilung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst. Wenn möglich, sammele bereits so viele Informationen wie möglich, mache Bilder und erläutere uns genau, wo Du das Problem vermutest, so können wir Dir bestmöglich und schnell helfen, den Gesundheitszustand Deines Haustieres zu beurteilen und zu verbessern.
FirstVet verschreibt keine Medikamente. Wenn es also nötig wird Medikamente zu geben, musst Du Deinen Haustierarzt aufsuchen.

Wenn Dein Haustier chronische oder wiederkehrende Probleme mit den Atemwegen hat oder starke Schmerzen und Luftnot zeigt und wenn es nötig wird, einen niedergelassenen Tierarzt aufzusuchen, überweisen wir Dich dorthin. Damit soll sichergestellt werden, dass das Tier die richtige Behandlung zum frühestmöglichen Zeitpunkt erhält. Bei Bedarf können wir Dir auch einen Spezialisten empfehlen.

Wichtig: Wenn Dein Hund oder Deine Katze schnell und flach atmet, der "gesamte Bauch" mitatmet, Extremitäten geschwollen erscheinen oder Katzen mit offenem Maul atmen, bitten wir Dich, sofort eine Praxis oder eine Tierklinik aufzusuchen.

Übergewicht und Gewichtsmanagement

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, über einen Videoanruf einzuschätzen, ob Dein Haustier übermäßigen Gewichtsverlust zeigt und wie schwerwiegend dieser ist. Wir bieten eine professionelle Beratung und Beurteilung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst. Wenn möglich, sammele bereits so viele Informationen wie möglich, mache Bilder und erläutere uns genau, wo Du das Problem vermutest, so können wir Dir bestmöglich und schnell helfen, den Gesundheitszustand Deines Haustieres zu beurteilen und zu verbessern.
FirstVet verschreibt keine Medikamente. Wenn es also nötig wird Medikamente zu geben, musst Du Deinen Haustierarzt aufsuchen.

Wenn Dein Haustier chronisch Gewicht verliert und wenn es nötig wird, einen physischen Tierarzt aufzusuchen, dann überweisen wir Dich dorthin. Damit soll sichergestellt werden, dass das Tier die richtige Behandlung zum frühestmöglichen Zeitpunkt erhält. Bei Bedarf können wir Dir auch einen Spezialisten nennen.

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, über einen Videoanruf einzuschätzen, ob Dein Haustier Übergewicht hat und wie viel Gewicht in welchem Zeitraum verloren werden sollte. Wir bieten eine professionelle Beratung und Beurteilung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst.

Wir können Dir in einer Videosprechstunde eine Menge zum Thema Ernährung und Gewichtsmanagement zeigen, erklären und Dir bei der Suche nach einer passenden Fütterung helfen.

Lies mehr über Übergewicht bei Katzen und Hunde

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir über einen Videoanruf Tipps und Tricks zum Thema Pflege und Fütterung Deines Haustieres geben. Wir bieten eine professionelle, tierärztliche Beratung und Beurteilung.

Wir können Dir in einer Videosprechstunde eine Menge zum Thema Ernährung und Gewichtsmanagement zeigen, erklären und Dir bei der Suche nach einer passenden Fütterung helfen.

Alternativ bieten wir auch einen kostenlosen Q & A-Service, ‚Frag einen Tierarzt' für alle Fragen rund ums Thema Haustier. Einer unserer Tierärzte wird auf Deine Frage innerhalb von 48 Stunden antworten.

Lies mehr über wie du das richtige Diätfuttermittel für deinen Hund auswählt

Verhaltung

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir bei einem Videoanruf mit Verhaltensproblemen Deines Haustiers helfen. Wir bieten professionellen Rat zum Beispiel zu folgenden Themen: Angst bei Hunden und Katzen, Aggression, obsessives Verhalten (z.B. einem Menschen oder einem Gegenstand gegenüber), Beißen, Urinieren an den falschen Orten, etc. Verhaltensprobleme können oft komplex sein und viel Zeit und Mühe in Anspruch nehmen. Sollte es nötig sein, können wir Dein Haustier auch an einen Spezialisten für Verhalten überweisen.

Unsere Tierärztinnen und Tierärzte bei FirstVet können Dir eine Beratung über einen Videoanruf zur Verfügung stellen, wenn Dein Haustier Angst vor lauten Geräuschen hat. Leider können wir keine Rezepte für Medikamente über unsere Videoanrufe ausstellen, da dies eine vollständige Untersuchung Durch einen physischen Tierarzt erfordert. Allerdings können wir dir helfen, ein Training zur Angstreduktion zu beginnen, wenn Deine Katze oder Dein Hund Angst vor Feuerwerk oder anderen lauten Geräuschen hat. Verhaltensprobleme können oft komplex sein und viel Zeit und Mühe in Anspruch nehmen. Du wirst von uns durch den gesamten Trainingsprozess von Anfang an begleitet und unterstützt. Dieses Training kann Durch Medikamente ergänzt werden, die dann von Deiner Haustierarztpraxis zur Verfügung gestellt werden müssen. Idealerweise suchst Du Hilfe lange vor Silvester, damit Du und Dein Tier gut vorbereitet sind.

Lies mehr über Angst vor Feuerwerk bei Hunden und Katzen

Harnabsatzprobleme und Reproduktionsgesundheit

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, über einen Videoanruf einzuschätzen, ob Dein Haustier Probleme beim Harnabsatz hat und wie schwerwiegend diese sind. Wir bieten eine professionelle Beratung und Beurteilung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst. Wenn möglich, sammele bereits so viele Informationen wie möglich, mache Bilder und erläutere uns genau, wo Du das Problem vermutest, so können wir Dir bestmöglich und schnell helfen, den Gesundheitszustand Deines Haustieres zu beurteilen und zu verbessern.

Wenn Dein Haustier chronische oder wiederkehrende Probleme mit dem Harnabsatz zeigt und wenn es nötig wird, einen Tierarzt aufzusuchen, überweisen wir Dich dorthin. Damit soll sichergestellt werden, dass das Tier die richtige Behandlung zum frühestmöglichen Zeitpunkt erhält. Bei Bedarf können wir Dir auch einen Spezialisten für Urologie empfehlen.

Wichtig: Wenn Dein Hund oder Deine Katze schon länger keinen Harn abgesetzt hat oder massive Schmerzreaktionen (besonders im Bauchbereich) zeigt, dann bitten wir Dich, sofort einen Tierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen.

Lies mehr über Katze mit urologische Probleme hier.

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, über einen Videoanruf einzuschätzen, ob Dein Haustier eventuell eine Harnwegsproblematik hat und wie schwerwiegend diese sind. Wir bieten eine professionelle Beratung und Beurteilung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst. Wenn möglich, sammele bereits so viele Informationen wie möglich, mache Bilder und erläutere uns genau, wo Du das Problem vermutest, so können wir Dir bestmöglich und schnell helfen, den Gesundheitszustand Deines Haustieres zu beurteilen und zu verbessern.

FirstVet verschreibt keine Medikamente. Wenn es also nötig wird, zum Beispiel ein Antibiotikum zu verschreiben, musst Du Deinen Haustierarzt aufsuchen.

Wenn Dein Haustier chronische oder wiederkehrende Probleme mit Harnwegsinfektionen, nur tröpfelnd Urin absetzt und Schmerzen zeigt, wird es nötig, einen physischen Tierarzt aufzusuchen. Wir überweisen Dich gern. Damit soll sichergestellt werden, dass das Tier die richtige Behandlung zum frühestmöglichen Zeitpunkt erhält. Bei Bedarf können wir Dir auch einen Spezialisten für Urologie nennen.

Wichtige Informationen: Wenn Dein Hund oder Deine Katze schon länger keinen Harn abgesetzt hat oder massive Schmerzen hat, bitten wir Dich, sofort einen Tierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen.

Lies mehr über Harnwegsinfektionen beim Hund und bei Katzen

Wichtig: Wenn Dein Haustier, insbesondere die Katze oder der Kater, nicht urinieren kann, ist das ein Notfall, der einen sofortige Besuch in einer Tierarztpraxis oder einer Tierklinik nötig macht. Wir können Dir helfen, eine Praxis oder eine Klinik in der Nähe zu suchen und Dir sagen, was Du machen kannst, bis Du den Termin hast.

Lies mehr, wenn Dein Haustier nicht urinieren kann.

FirstVet verschreibt keine Medikamente. Bitte frage in Deiner Tierarztpraxis über chemische Methoden zur Empfängnisverhütung bei weiblichen Katzen nach. Wenn Du über eine Kastration nachdenkst, können wir Dich gerne in einem Videoanruf beraten.

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, über einen Videoanruf einzuschätzen, ob Dein Haustier Probleme im Bereich der Genitalien hat und wie schwerwiegend diese sind. Wir bieten eine professionelle Beratung und Beurteilung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst. Wenn möglich, sammele bereits so viele Informationen wie möglich, mache Bilder und erläutere uns genau, wo Du das Problem vermutest, so können wir Dir bestmöglich und schnell helfen, den Gesundheitszustand Deines Haustieres zu beurteilen und zu verbessern.

Wenn Dein Haustier chronische oder wiederkehrende Probleme mit Vulva, Penis oder Hoden zeigt und wenn es nötig wird, einen physischen Tierarzt aufzusuchen, überweisen wir Dich dorthin. Damit soll sichergestellt werden, dass das Tier die richtige Behandlung zum frühestmöglichen Zeitpunkt erhält. Bei Bedarf können wir Dir auch einen Spezialisten für Gynäkologie und Andrologie empfehlen.

Wichtige Informationen: Wenn Dein Tier Schwierigkeiten beim Urinieren hat, muss Dein Haustier dringend von einem niedergelassenen Kollegen oder einer Kollegin gesehen werden. FirstVet helfen Dir gerne mit einem Rat und der Überweisung in eine Tierklinik.

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, über einen Videoanruf einzuschätzen, ob Dein Haustier gynäkologische Probleme hat und wie schwerwiegend diese sind. Wir bieten eine professionelle Beratung und Beurteilung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst. Wenn möglich, nimm bitte die Temperatur des Haustieres vor Deinem Anruf, sodass wir noch genauere Informationen über den Gesundheitszustand haben.

Wenn Dein Tier lethargisch ist, Fieber oder stinkenden Ausfluss hat oder zusätzlich zu Bauchschmerzen und Fieber sehr viel trinkt, überweisen wir Dich zu einem niedergelassenen Kollegen. Damit soll sichergestellt werden, dass das Tier die richtige Behandlung zum frühestmöglichen Zeitpunkt erhält.

Unsere Tierärztinnen und Tierärzte bei FirstVet können Dir helfen, in einem Videoanruf zu beurteilen, ob es bei der Trächtigkeit oder bei der Geburt Probleme gibt. Wir bieten eine professionelle Beratung und ermitteln, ob alles normal ist oder ob Du zu einem physischen Tierarzt oder einer Tierklinik gehen solltest. Wenn Du den Verdacht hast, dass Dein Haustier Schwierigkeiten bei der Geburt hat und es länger dauert, einen Termin bei FirstVet zu bekommen, bitten wir dich nicht lange zu warten, sondern umgehend eine Tierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wir können Dir bei der Suche nach einer Tierklinik oder einem Spezialisten gerne helfen.

Lies hier mehr zum Thema Trächtigkeit und Geburt der Katze

Notfall

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, über einen Videoanruf einzuschätzen, ob Dein Haustier Fieber hat und wie schwerwiegend dieses ist. Wir bieten eine professionelle Beratung und Beurteilung, ob und wie Du Dein Tier zu Hause behandeln kannst und wann es nötig ist, den Haustierarzt oder eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn eine tierärztliche Versorgung vor Ort nötig wird, können wir beraten, wie schnell Dein Haustier zu einem Tierarzt soll, wo die nächsten Kliniken sind und was Du machen kannst, bis Du Dein Haustier dort vorstellen kannst. Wenn möglich, sammele bereits so viele Informationen wie möglich, mache Bilder und erläutere uns genau, wo Du das Problem vermutest, so können wir Dir bestmöglich und schnell helfen, den Gesundheitszustand Deines Haustieres zu beurteilen und zu verbessern.

FirstVet verschreibt keine Medikamente. Wenn es also nötig wird Medikamente zu geben, musst Du Deinen Haustierarzt aufsuchen.

Fieber hat vielfältige Ursachen. Es kann sein, dass es nötig ist, einen niedergelassenen Kollegen aufzusuchen - dann überweisen wir Dich dorthin. Damit soll sichergestellt werden, dass das Tier die richtige Behandlung zum frühestmöglichen Zeitpunkt erhält. Bei Bedarf können wir Dir auch einen Spezialisten nennen.

Wichtige Informationen: Wenn Dein Hund oder Deine Katze lethargisch und nicht ansprechbar ist, dann bitten wir dich, sofort eine Praxis oder eine Tierklinik aufzusuchen.

Lies mehr über Fieber bei Katzen und beim Hunde hier

Unsere Tierärztinnen und Tierärzte bei FirstVet können Dir per Videoanruf helfen, wenn Du vermutest, dass Dein Haustier von einer Schlange gebissen worden ist. Das wichtigste ist, dass das Tier zunächst ruhig gehalten wird. Wir helfen Dir dabei, weitere Erste Hilfe-Maßnahmen durchzuführen, bis Du zur nächsten Tierarztpraxis oder Tierklinik fahren kannst.

Unsere Tierärztinnen und Tierärzte bei FirstVet können mit einem Videoanruf helfen, wenn Du vermutest dass Dein Haustier einen Schock hat. Das geschieht häufig nach einem Verkehrsunfall oder anderen plötzlichen und schweren Verletzungen. Es ist in der Regel eine Folge eines schweren internen oder externen Blutverlustes. Als erstes musst Du Dein Tier so ruhig wie möglich halten und schnellstmöglich einen Termin in der nächsten Tierarztpraxis oder Tierklinik buchen. Wir helfen Dir bis zu diesem Zeitpunkt mit Erste Hilfe-Maßnahmen

Anzeichen dafür, dass Dein Hund einen Schock entwickelt, sind zum Beispiel Schwäche oder eine hohe Herzfrequenz (mehr als 150 Schläge pro Minute).
Nach und nach wird das Zahnfleisch rot und im Anschluss schnell sehr blass, das Tier wird sehr ruhig und zunehmend lethargisch und reagiert nicht mehr auf Reize. Katzen im Schock liegen meist auf der Seite und reagieren nicht mehr auf Reize. Meist ist auch hier die Herzfrequenz erhöht und die Körpertemperatur sehr niedrig.

Unsere Tierärztinnen und Tierärzte bei FirstVet können Dir in einem Videoanruf helfen, wenn Dein Haustier blutet. Bei geringfügigen Blutungen aus kleinen Wunden bieten wir professionelle Beratung darüber, ob und wie Dein Tier zu Hause behandeln kannst. Wir schätzen ab, wann es nötig wird eine Tierarztpraxis oder Tierklinik aufzusuchen. Wir zeigen die Erste Hilfe-Maßnahmen bis Du einen Termin hast. Versuche gerade im Fall von schweren Blutungen, das Tier möglichst ruhig zu halten und Druck mit einem Tuch oder Verband auf die Wunde auszuüben.

Bei Blutungen ist es immer möglich, dass Dein Haustier in einen Schockzustand gerät. Oft erkennt man ihn daran dass der Puls an den Extremitäten schwach wird, aber eine hohe Herzfrequenz besteht. Das Zahnfleisch wird erst rot und dann sehr blass und das Tier wird immer ruhiger und lethargischer und reagiert nicht mehr auf Reize.

Dies ist ein absoluter Notfall und wir bitten Dich, schnellstmöglich eine Tierklinik oder einen Tierarzt aufzusuchen.

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen, in einem Videoanruf zu bewerten, ob Dein Haustier einen Hitzschlag hat. Wenn Dein Haustier Anzeichen eines milden Hitzschlages hat (Dein Tier ist ängstlich, sucht Schatten, atmet etwas schwerer und sabbert), kann es sinnvoll sein, zu versuchen, das Tier abzukühlen. Dies geht am besten mittels kaltem Wasser und frischer Luft. Wir erklären Dir Erste Hilfe-Maßnahmen und verhindern, dass sich der Zustand Deines Haustieres verschlechtert. Wenn Du ein Thermometer hast, kannst Du gerne direkt die Temperatur des Tieres alle 10 Minuten messen bis sie unter 39° gesunken ist. Bei einem schweren Hitzschlag und wenn Dein Tier lethargisch, schwach, wackelig und nicht ansprechbar ist, bitten wir Dich schnellstmöglich die nächste Tierklinik oder Tierarztpraxis aufzusuchen.

Lies mehr zum Thema Hitzschlag bei Katzen und beim Hund hier

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dein Haustier über einen Videoanruf beurteilen und feststellen, ob es an akuten Blähungen und einem aufgedunsenen Bauch leidet. Dies kann bei großen Hunderassen ein Zeichen einer Magendrehung sein. Bei Verdacht muss unbedingt eine Tierklinik aufgesucht werden, in die wir Dich gern überweisen.

Unsere Tierärzte und Tierärztinnen bei FirstVet können Dir helfen herauszufinden, ob Dein Haustier einen Anfall hat. Vor und nach einer Episode können die Haustiere unsicher und verwirrt sein. Versuche bitte nicht, das Tier anzufassen, wenn es ein Anfall hat, da Du eventuell gebissen werden könntest. Versuche Objekte in der Nähe zu entfernen, mit denen sich Dein Haustier verletzen könnte. Es gibt viele Ursachen für Anfälle und es ist wichtig herauszufinden, was die Anfälle auslöst. Daher wird es wahrscheinlich nötig sein eine Tierarztpraxis oder Tierklinik aufzusuchen. Wir helfen Dir, einen Spezialisten zu finden. FirstVet verschreibt keine Medikamente. Es ist nötig, dass vor der Medikamentengabe ein physischer Tierarzt Dein Haustier untersucht.

Wichtig: Wenn Dein Haustier dauerhaft krampft oder Krämpfe erleidet, die länger als 5 Minuten anhalten, muss dringend die nächste Tierarztpraxis oder Tierklinik aufgesucht werden.

Unsere Tierärztinnen und Tierärzte bei FirstVet können professionell Hilfe über einen Videoanruf zur Verfügung stellen, wenn es Zeit ist Abschied von Deinem Haustier zu nehmen. Wir können über die Euthanasie und das Vorgehen sprechen und beantworten alle Fragen, die Du hast. Wir sind hier, um Dir zu helfen, die richtigen Entscheidungen für Dein Haustier zu treffen.

Lies mehr über Euthanasie hier.

Vorschriften

FirstVet kann keine Rezepte für Medikamente oder verschreibungspflichtige Wiederholrezepte ausstellen. Wenn Dein Tier wegen einer chronischen Krankheit ein Medikament benötigt, ist der Tierarzt, der zuletzt das Tier untersucht hat, der richtige Ansprechpartner.

FirstVet stellt keine Rezepte für verschreibungspflichtige Medikamente aus. Wenn Dein Haustier Beruhigungsmittel benötigt, ist es nötig, dass es vorher in einer Tierarztpraxis in der Tierklinik untersucht wird. Dort wird dann auch das entsprechende Medikament verschrieben und ausgehändigt. Bei Verhaltensproblemen oder anderen Ursachen, die wir in einer Beratung lösen können, helfen wir Dir, Maßnahmen zu ergreifen, wie Du eventuell auf Beruhigungsmittel verzichten kannst. Gerade im Bereich Verhalten kann eine Menge durch gutes Training erreicht werden.

Gemeinsames Anliegen

FirstVet erstellt keine Rezepte, da Dein Haustier zunächst physisch untersucht werden muß. Leider kann unser Videoanruf eine solche Untersuchung nicht ersetzen. Bitte frage Deine Tierarztpraxis über Anti-Zecken-Mittel und andere antiparasitäre Medikamente. Solltest du Dir nach einem Zeckenbiss unsicher sein, ob die Wunde gut abheilt, helfen dir unsere Tierärztinnen und Tierärzte gern weiter.

Lies hier mehr über Zecken bei Katzen und beim Hund und Pferd.

Leider kann FirstVet keine Tiergesundheitsbescheinigungen über eine Videoberatung ausstellen. Bitte suche für diesen Zweck eine Tierarztpraxis auf. Wir können Dich aber beraten, welche Art von Bescheinigung oder Zertifikat Du benötigst. Dafür ist ein Videoanruf eine gute Möglichkeit.